Nordpol lead Logo

Das web-basierte Programm
für Spitzenleistung
und Führungsstärke

Nordpol Lead

Führungskräftetraining
– by Gerald Hüsch

Das erste web-basierte Führungsprogramm, das individuelle Führungsstärken- und schwächen erkennt und seinen Nutzer durch darauf folgende Übungen zu Spitzenleistung und Führungsstärke führt.

Genieße die neuen Erfolge mit deinem Team.

Nordpol Lead ist ein web-basiertes Begleitprogramm, das als Alternative zu üblichen Führungstrainings sehr genau hinsieht.

Die zentralen Fragen sind:

  • Was fehlt mir als Führungskraft noch?
  • Welcher meiner Führungsfertigkeiten ist noch nicht richtig verzahnt im Räderwerk meiner Leadership-Performance?
  • Was fehlt mir noch, damit alle im Mitarbeiter im Boot mitrudern?
    Und das ohne formelle Macht und Druck!

Nordpol Lead erkennt mittels eines algorithmisch angelegten Fragenkatalogs die Stärken und Schwächen der individuellen Führungsleistung.

Maßgeblich hier für sind (Kultur-)Kriterien, die Mitarbeiter zur Leistungsentfaltung brauchen – und verantwortlich dafür ist die Führung. Hier hilft Nordpol Lead sehr präzise – startend mit einer individuellen Diagnostik.

Auf den Report folgt ein 90-tägiges Begleitprogramm:

  • maßgeschneidertes Lernen: individuell entlang der eigenen Themen
  • wie ein Co-Pilot, der mir hilft, nichts Wichtiges zu übersehen
  • schlank in den Führungsalltag integriert
  • mit kurzen – aber nachhaltig wirkenden – Übungen
  • hin zu einer Führungskultur, in der Mitarbeiter mitrudern und gerne hochproduktiv sind

Mehr Transfer geht nicht.

 

„Meine Erfahrung aus 25 Jahren als Trainer und Begleiter von Führungskräften sagt, wollen Firmen Effizienzsteigerungen, Produktivitätssteigerungen, Zeiteinsparungen, Stressreduzierungen und profitables Wachstum, dann braucht jede Führungskraft, auf jeder Ebene, eine spezifische Unterstützung entlang der eigenen Handlungsketten. Denn nichts ist so wirkungsvoll wie die individuelle Entwicklung direkt im Führungsalltag – lernen und reüssieren Hand in Hand. Nordpol Lead ist das erste Programm, das genau das jeder Führungskraft anhand ihrer eigenen Themen ermöglicht.“
Gerald Hüsch, CEO - Global Leadership School

 

Nordpol Lead – was alles dahinter steckt

Maßgeblich für die Entwicklung von Nordpol Lead waren zwei Erkenntnisse:

  1. Lerninhalte müssen sich mit dem Tagesgeschäft koppeln – wie ein- und ausatmen – und somit zusammenwirken.
  2. Führungskräfte brauchen eine Diagnose ihrer Fähigkeiten und einen Kompass zur weiteren Entwicklung.

Gelernt wird dosiert, aber platziert

Nordpol Lead startet daher mit einer Diagnostik der eigenen Führungsfertigkeiten und wirkt wie ein Seismograph. Exakt zeigt sich, wo und warum in der eigenen Führungscharakteristik etwas im Ungleichgewicht ist. Dieses Delta wird mittels eines algorithmisch angelegten Fragenkatalogs erkannt –und dies äußerst präzise: Aus über 900 Führungstypologien identifiziert Nordpol Lead die eigene und zeigt mit einem präzisen Report auf, wo und warum etwas im Führungsalltag noch so schwer fällt, wo unnötige Energien verbraucht werden und auch wie innerer Druck zukünftig vermieden wird.

Ab dann geht es auf die Reise: 2-3 kleine Lerneinheiten pro Tag von nur 90 Sekunden sind spielerisch leicht in den Führungsalltag zu integrieren und spiegeln tägliche Erfahrungen direkt wider. Gelernt wird dosiert, aber platziert. So entsteht Raum für Erfahrung und die Motivation sich zu dehnen und zu strecken, hin zu einer noch stärkeren Führungsarbeit. Ohne formelle Macht und Druck, jedoch mit Orientierung und Freiraum für Mitarbeiter. Das macht mittelfristig die oft anstrengende und fordernde Führungsarbeit viel stressfreier – und bringt unter dem Strich bessere Ergebnisse.

Warum Nordpol Lead so tiefgreifend verändert

Der Autor Gerald Hüsch bringt seit 25 Jahren als international arbeitender Leadership-Experte besondere  Erfahrungen in dieses Programm ein. Die Rückschlüsse daraus, warum manche Führungskräfte – ob von Konzernen oder von hochspezialisierten Weltmarktführern im Mittelstand – ihr Team ohne Verschleißerfahrungen immer wieder zu Spitzenleistungen führen, haben Nordpol Lead inhaltlich geprägt. Hieraus ist ein Schema entstanden, das neun außerordentlich wichtige Führungsmandate festlegt und diese zeigen wiederum auf, wie eine gute Führungskraft zu einer sehr erfolgreichen Führungskraft wird und das stets messbar und nachhaltig.

Diese inhaltlich wissenschaftliche Konzentration kombiniert sich bei Nordpol Lead mit einem von Prof. Dr. Peter Schneider entwickelten Algorithmus, der hochpräzisierend ermittelt. Der dem Fragebogen folgende Report erfasst die individuelle Typologie genau (Reliabilität). Die folgenden Übungen sind konsekutiv – also passend (Validität). Die wissenschaftlichen Werte hierzu sind sehr gut (u.a Validität, Reliabilität) und können bei Interesse mittels unseres Validierungshandbuches auf Nachfrage eingesehen werden.

Kurzum: Nordpol Lead schaut genau hin und begleitet nah dran.  

Gerald Hüsch

Der Autor und Mitentwickler von Nordpol Diagnostik Gerald Hüsch, CEO und Inhaber der Global Leadership School, wird als Leadership-Experte seit nun über 25 Jahren weltweit angefragt.

Er begleitet namhafte Unternehmen in Phasen strategischer Umbauten, großen Umstrukturierungsvorhaben oder Post-Merger Integrationen und ist erfahren darin diese Prozesse an der entscheidenden Drehachse – nämlich der Führung – mitzugestalten.

Die Erfahrung aus der Begleitung von inzwischen rund 15.000 Managern münden nun in Gestaltung eines pragmatischen und effizienten Begleitwerkzeugs für Führungskräfte: Nordpol Lead.

 

„Gerald was surprisingly quickly able to find out strengths and weaknesses of our organization and adapted his training accordingly helping me to better understand how to improve things.“
SteffenKlewitz | Strategic Marketing Director | SAP | Waldorf | Germany | IT

 

„Best leadership and communication training I experienced in my life. Lot of wonderful tips to use in the day today life and business to improve efficiency and reduce stress.“
Omar Orrego | President - South Europe | Portugal | DyStar 

 

„Hallo Gerald, Dein Kurs war definitiv einer der kurzweiligsten und anwendbarsten, den ich je hatte. Danke. Melde Dich bitte, wenn Du nach Paderborn kommst. Freue mich darauf.“
Dr. Thorsten Andres | Vice President Development
 BENTELER Steel/Tube GmbH 

 

Das Produkt befindet sich in der Testphase. 
Fertigstellung: 25.02.2019 

Informationen auf Anfrage: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.