Nordpol Vorträge Logo

 

Damit Gesundheitsthemen
ihren Weg in den Alltag finden

Mehr Transfer für neue Fertigkeiten geht nicht

Damit neu Erlerntes seinen Weg in den Alltag findet, bringen wir Gesundheits- und Führungsthemen als Seminar oder Vortrag + transferbegleitende App zusammen.

Warum?

Ein Seminar wirkt eher wie ein schönes Parfüm. Schön für den Moment – aber es verfliegt.

Dabei sind Gesundheitsthemen viel zu wichtig, um nicht den Transfer in die Praxis zu finden. Für jeden Mitarbeiter individuell.

Wie?

Sie bzw. Ihre Mitarbeiter entscheiden sich für ein Thema – ob Stress, Schlaf, Bewegung oder Führung als separiertes Thema oder in einer Kombination.

Wir richten das gewünschte Seminar oder den Vortrag ein und Ihre Mitarbeiter erhalten einen Zugangscode für ein webbasiertes Nordpol-Produkt. Selbstgewünscht und dem eigenen Bedarf folgend.

Die ganz individuelle Lerntransfer-Reise beginnt. 

Training / Vortrag 
 Eigene Diagnostik + Report + individuelle Übungsreise 
 
Transfer ein deutliches PLUS für die Gesundheit

Modernes Betriebliches Gesundheitsmanagement – in dieser Kombination gelingt der Lerntransfer

Die Förderung der Mitarbeiter ist bereits jetzt zentrales Thema in der Personalpolitik und wird immer wichtiger. Die entscheidende Frage jedoch ist immer wieder die nach dem Ergebnistransfer:
Wie gelingt es Mitarbeitern, einen möglichst großen Transfer der neuen Fertigkeiten in den Alltag zu transportieren? 
Wie wirken neue, präventive Muster zur Stabilisierung der Gesundheit nicht nur impulsartig – z.B. auf einem Seminar – und reiben sich wichtige Inhalte am folgenden Alltag ab?

Die Antwort hierauf liegt in der individualisierten Begleitung und einem entlang der eigenen Themen ausgerichtetem Training. Im Alltag die eigenen Themen und Übungen reflektierend macht einen Unterschied. So kommen neu erlernte Fähigkeiten auf den Platz.

Themen für Vortrag und Seminar 

  • Stressmanagement
  • Schlaf
  • Bewegung
  • Ernährung
  • Führung

kombinieren sich mit Nordpol 900, Nordpol LEAD und/oder Nordpol Chrono.

(Hinweis: die Nordpol-Produkte funktionieren als Trainingsprogramm selbstverständlich auch ganz eigenständig)

Unsere Trainer und Sprecher 

 

Martin Morgenstern

Dr. Martin Morgenstern

Dr. Martin Christian Morgenstern ist Evolutionspsychologe, Senior Consultant der DGFS und Experte für artgerechte Haltung. Der Vergleich des Homo Sapiens mit einem Affen ist zu seinem Steckenpferd geworden. Dr. Morgenstern füllt als international gebuchter Speaker ganze Säle.

 Mehr...

Martin Morgenstern weiß: Die zunehmende Schnelligkeit unserer Lebens- und Arbeitswelt bringt unser steinzeitliches Säugetiergehirn an seine Grenzen. Wir fühlen uns getrieben, werden unzufrieden und sind „gestresst“ von dem Gefühl des „Ich MUSS noch etwas schaffen“. Zeit, Gelassenheit als neue Überschrift für unser Leben zu wählen und im Kopf für angenehme Ruhe zu sorgen. Denn mit dem gezielten Verändern des Körperzustands ändert sich auch das mentale Empfinden und Ihr Gehirn beginnt, immer weniger auf ehemalige Stressreize zu reagieren.
Wie das gelingt, zeigt Evolutionspsychologe, Verhaltensforscher und Keynote Speaker Dr. Martin Christian Morgenstern. Die Zutaten dafür heißen gesunder Körper, gekonnte Stresssteuerung und das Loslassen von Ängsten. Gelassenheit kann man tatsächlich lernen.
In seinen lebendigen, impulsreichen und aktivierenden Vorträgen sowie Trainings stellt Martin Morgenstern Verhaltensoptimierungen für das 21. Jahrhundert vor. Auf den natürlichen Verhaltensweisen der Menschen aufbauend, entwickelt Martin Morgenstern schnell erlernende und wirkungsvolle Techniken. Stresssteuerung, die Spaß macht.
 
„Wenn der alte Affe im Menschen biologisch und psychologisch beachtet wird, dann läuft’s!“

 

Kontakt für Seminar-Anfragen:
Pia Krämer This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.


 

Daniel Pusch

Daniel Pusch

Daniel Pusch ist Dipl. Volkswirt und Gründer der DGSDP. Er erforscht seit gut 16 Jahren die gravierenden Folgen von negativem Stress auf Arbeitnehmer und Arbeitgeber und wurde zum Wegbereiter neuer, digitaler Lösungen zur Gesundheitsprävention. Zu seinen Leitmotiven gehört der Satz: „Das Leben ist kein Rennen, es ist eine Reise“ – was er selbst jedoch nicht immer einhält.(Anmerkung der Redaktion -:)

 Mehr...

Absentismus und Präsentismus zu verringern sowie auf der Langstrecke gesund zu arbeiten, sind lohnenswerte Ziele. Lassen Sie uns darüber sprechen. Da Stress und Psyche inzwischen die Fehlzeiten-Treiber Nr. 1 sind, stehen neue Konzepte für die Gesunderhaltung von Mitarbeitern inzwischen im Zentrum der Personalpolitik und des Gesundheitsmanagements.
Daniel Pusch zeigt kurzweilig und spannend auf, welche neuen Wege die Gesundheit nachhaltig fördern. Von seinen Beratungen und Lösungen profitieren mittelständische Firmen und Großunternehmen wie z.B. Daimler, Telekom oder Die Bahn.

 

Kontakt für Seminar-Anfragen:
Pia Krämer This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.


 

Prof. Dr. Mathias Bellinghausen

Prof. Dr. Mathias Bellinghausen

Prof. Dr. Mathias Bellinghausen studierte Betriebswirtschaft und Wirtschafts-, Berufs- und Sozialpädagogik. Seit März 2018 hat er eine Professur für Prävention und Gesundheitskompetenz beim Internationalen Universitätsnetzwerk (u.a. „Hochschule für angewandtes Management“ und „Deutsche Hochschule für Gesundheit und Sport“) und ist Dozent am Institut für Internationales Fußballmanagement.

 Mehr...

Mathias Bellinghausen begleitet Organisationen gerne auf dem ersten Schritt. Denn viele Unternehmen beginnen ihr Gesundheitsmanagement (BGM) mit der Zusammenstellung plausibel klingender BGF-Einzelmaßnahmen. Doch keine Organisation ist wie die andere, und somit hat jede Organisation ihre eigene Bedarfsstruktur. Bellinghausen liefert das passende Startkabel: Das beginnt mit der grundlegenden Erläuterung eines BGM-Prozesses – von der ausgehenden Bedarfsanalyse, über die Auswertung und Umsetzung bis zu deren Kontrolle. Hierbei erfolgen auch Erläuterungen zu gesetzlichen Hintergründen, Rollen im Gesundheitsmarkt oder Subventionierungsmöglichkeiten und Kostenzuschüsse für Organisationen und Einzelpersonen. Bei der Zusammenstellung der Maßnahmen achtet der promovierte Sportwissenschaftler nicht nur auf die ganzheitliche Betrachtung von Themen wie Bewegung, Ernährung, Stress oder Rücken, sondern führt als studierter Betriebswirt und Berufs- und Sozialpädagoge auch Theorien und Best-Practice-Beispiele zu Schlagworten wie Motivation, Partizipation, Involvement und Kommunikation an. Als Professor an der HAM – Hochschule für angewandtes Management unterrichtet er auch Schlüsselqualifikationen wie Teamentwicklung, Moderation oder Kommunikation sowie Corporate Social Responsibility.

 

Kontakt für Seminar-Anfragen:
Pia Krämer This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.


 

Dagmar Ringhandt

Dagmar Ringhandt

Dagmar Ringhandt ist Sozialanthropologin, Verhaltenswissenschaftlerin und Senior Consultant der DGFS. Sie ist maßgeblich an der Entwicklung der Software Nordpol 900 beteiligt. Ihr Trainingsschwerpunkt liegt im Stressmanagement, der Burnout-Prävention, BGM und Corporate Culture.

 Mehr...

Dagmar Ringhandt ist Verhaltenswissenschaftlerin (Mag. Sozial-Athroplogie), Trainerin für Stressmanagement und als Senior Consultant der DGSDP BGM-Beraterin für mittelständische Unternehmen sowie für internationale Großunternehmen. Sie coacht u.a. die Top Führungskräfte bei Daimler (EMD Top 100) oder international ausgerichtete Projektteams der Telekom im gesundheitsförderndem Kontext.

 

Kontakt für Seminar-Anfragen:
Pia Krämer This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.


 

Ralf Wuzel

Ralf Wuzel

Ralf Wuzel ist Inhaber und Gründer der "GesundheitsStrategen". Seit vielen Jahren sammelt und analysiert er Expertenwissen rund um das Thema Gesundheit. Sein Kernthema ist die Prävention, die er mit einem leistungsstarken Netzwerk und neuen Ideen optimiert.

 Mehr...

Am Arbeitsplatz findet ein bedeutender Teil unseres Lebens statt: Hier verbringen wir nicht nur viel Zeit, sondern hier liegt auch die Basis für Sinnhaftigkeit, persönliche Entfaltung und Selbstverwirklichung. Hier wird physische und psychische Gesundheit geformt und gefördert, aber auch geschädigt und sogar zerstört.
Gesunde Mitarbeiter generieren Umsatz, keine Fehlzeiten. Und weil die meisten Krankheiten leichter zu vermeiden als zu heilen sind, wird Prävention immer mehr zum Erfolgsfaktor. Allerdings funktioniert das nicht nach dem Gießkannenprinzip: Wer mit Prävention Erfolg haben möchte, muss jeden einzelnen Mitarbeiter analysieren und individuell optimieren.
Weil Erfolg immer eine Strategie voraussetzt, hat Ralf Wuzel 2014 „Die GesundheitsStrategen“ gegründet. Mit einem Netzwerk aus Coaches, Gesundheitsexperten und Medizinern bietet er Unternehmen ein umfassendes Präventions- und Gesundheitsmanagement. Eine CRS-Statusanalyse des Mitarbeiters, die detaillierte Informationen über den Stoffwechsel liefert und als Basis für eine optimierte Ernährung dient, bildet den Einstieg ins Strategiemodell. Eine umfassende Gefährdungsbeurteilung gibt Aufschluss über bestehende Risiken am Arbeitsplatz – gerade auch in Bezug auf Stress, der immer digitaler wird.
Leider haben Verantwortungsbewusstsein und Eigeninitiative ihre Grenzen. Gesundheit ist deshalb Chefsache: Prävention muss Teil des Arbeitsalltags werden, um in den Köpfen der Mitarbeiter ein Umdenken einzuleiten.
Wer dieses komplexe Thema in seinem Unternehmen in den Griff bekommen möchte, bevor seine wichtigste Ressource – der Mensch – im wahrsten Sinne des Wortes erschöpft ist, hat mit den GesundheitsStrategen einen kompetenten Ansprechpartner – und mit Ralf Wuzel einen Experten an der Seite, der nicht nur zuhört, sondern auch zur Lösung beiträgt: mit Strategie, Sachverstand, Netzwerk und Herzblut.

 

Kontakt für Seminar-Anfragen:
Pia Krämer This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.


 

Prof. Dr. Peter Schneider

Prof. Dr. Peter Schneider

Prof. Dr. Peter Schneider ist Professor für Psychologie u. Organisationspsychologe an der Hochschule des Bundes für Verwaltung und zudem Trainer und Senior Consultant der Deutschen Gesellschaft für Stressmanagement. Prof. Dr. Schneider wirkte maßgeblich an der Entwicklung der Stressmanagement-Software Nordpol 900 mit.

 Mehr...

Mitarbeiter und Führungskräfte kennen das Gefühl, sich in Mitarbeitergesprächen nicht so ausdrücken zu können und auch nicht so verstanden zu werden, wie man es gerne möchte. Weil man nicht recht weiß, wie man die richtigen Worte findet, schiebt man in vielen Fällen unangenehme Gespräche einfach vor sich her – selten nimmt das ein gutes Ende. Dieses Gefühl und diese Aussichten belasten einen.
Peter Schneider kennt diese Probleme durch seine Arbeit mit Führungskräften nur zu gut. Doch aus seiner Erfahrung weiß er auch: In vielen Fällen reichen schon einige wenige Kniffe oder Umformulierungen, damit die Alltagskommunikation wieder leichter von der Hand geht. Sei es mit dem Kollegen ein schwieriges Thema anzusprechen, sei es um gemeinsam Ziele zu erreichen oder einfach nur, um den anderen in seiner Situation zu verstehen. Und mit dem richtigen kommunikativen Rüstzeug freuen Sie sich vielleicht ja das nächste Mal auch auf ein kollegiales bzw. ein Mitarbeitergespräch.
In seinen Kommunikationsseminaren spricht Herr Schneider die Fallstricke – auch in vermeintlich einfachen – Gesprächen an und lässt den Teilnehmer Raum, selbst zu Wort zu kommen. Er gibt den Teilnehmern bewährte und einfache Tipps in effektiver Gesprächsführung, die sie dann gleich in eigenen Gesprächen ausprobieren und üben können. Videoanalysen helfen dabei, die eigenen Gesprächsmuster zu erkennen und die Interessen des Gesprächspartners besser zu verstehen. Sie werden sehen: Durch gut gestaltete Kommunikation lösen sich viele Belastungsherde im beruflichen Alltag schnell von alleine auf.

 

Kontakt für Seminar-Anfragen:
Pia Krämer This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.


 

Dr. med. Michael Feld

Dr. Michael Feld

Dr. Michael Feld ist Schlafmediziner und ein gefragter Redner zum Thema – in Fernseh-Talkshows und auf Vorträgen. Er absolvierte Ausbildungsabschnitte in Innerer Medizin, Pneumologie, Schlafmedizin, Chirurgie, Allgemeinmedizin, Notfallmedizin und Sportmedizin. Zudem ist er Autor zahlreicher Werke zum Thema Schlaflosigkeit. Dr. Feld ist Mitentwickler des web-basierten Coachings Nordpol Chrono.

 Mehr...

Wenn es um das Thema Schlaf geht, dann ist Dr. Michael Feld ein gefragter Redner – in Fernseh-Talkshows und auf Vorträgen: „Schlafstörungen nehmen gesamtgesellschaftlich und in der Arbeitswelt immer mehr zu. Jedes Unternehmen braucht ausgeschlafene, leistungsfähige und fitte Mitarbeiter. Schlaf ist die einzige dem modernen Menschen verbliebene Batterie-Aufladephase in modernen Gesellschaften, deswegen sind Schlafstörungen mit extremen Implikationen für die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter vergesellschaftet.“
Der Schlafmediziner Deutschlands, Dr. Michael Feld, absolvierte Ausbildungsabschnitte in Innerer Medizin, Pneumologie, Schlafmedizin, Chirurgie, Allgemeinmedizin, Notfallmedizin und Sportmedizin u.a. in der Nordseeklinik Westerland/Sylt, St. Katharinen Hospital Frechen sowie verschiedenen Praxen auf Sylt, in Köln und im Rhein-Erft-Kreis.
Er ist Autor zahlreicher Werke zum Thema Schlaflosigkeit – u.A. „Dr. Felds große Schlafschule“ (GU Verlag, ET Frühjahr 2018) und seine Interviews und Artikel werden regelmäßig in den auflagenstarken Medien abgedruckt. 2009 hat er sich mit der Praxis für ganzheitliche Allgemein- und Schlafmedizin privatärztlich in Köln niedergelassen. Darüber hinaus ist er Mitentwickler des web-basierten Coachings Nordpol Chrono mit individueller Diagnostik und Übungen für einen gesunden Schlaf.
„Da jede Schlafstörung individuell ist, kommt der Individualisierung auch bei Online Coaching Tools eine extrem wichtige Rolle zu. Nordpol Chrono bietet diese Individualisierung in einer einzigartigen Weise und ist bisher konkurrenzlos.“

 

Kontakt für Seminar-Anfragen:
Pia Krämer This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.


 

Gerald Hüsch

Gerald Hüsch

Gerald Hüsch ist Senator, Verhaltensökonom, Inhaber und Geschäftsführer der Global Leadership School als auch Inhaber und Geschäftsführer des Z I B-Bildungsträgers. Er ist darüber hinaus Mitentwickler der Software Nordpol-Diagnostik- und Nordpol LEAD. Hüsch ist zudem Investor, Speaker, Autor und seit über 20 Jahren als Trainer weltweit im Einsatz.

Kontakt für Seminar-Anfragen:
Pia Krämer This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.


 

Edgar K. Geffroy

Edgar K. Geffroy

Edgar K. Geffroy bezeichnet sich als Business-Regelbrecher. Er ist ein Verfechter des digitalen Wandels, wobei er den Menschen bewusst in den Mittelpunkt des Handelns stellt. Geffroy ist Autor von 29 Büchern – ausnahmslos Bestseller. Mehr als 250.000 Exemplare wurden bislang in 25 Ländern verkauft.

 Mehr...

Edgar K. Geffroy erfand Clienting®, eine moderne Kundenlehre, die die Beziehung zum Kunden in den Mittelpunkt stellt. Mit diesem Trendthema revolutioniert Edgar K. Geffroy bis heute Verkauf, Vertrieb und Vermarktung.
Aus den Erkenntnissen dieser Beziehungslehre heraus entwickelt Edgar K. Geffroy seine Kunden-Erfolgsgeschichten. Raus aus dem Denken in Produktwelten, Monopole schaffen, lösungsorientiert handeln, die brennenden Probleme des Kunden identifizieren und die Träume des Kunden erfüllen, starke Partner gewinnen und Netzwerke aufbauen.
Bis heute hat der langjährige Unternehmer diverse Mittelständler und Konzerne aus mehr als 50 Branchen zu innovativen Verkaufsstrategien und digitalen Geschäftsmodellen beraten und mit seinem Team praktisch umgesetzt.
Als Redner kann Edgar k. Geffroy daher in seinen Vorträgen authentisch über die positiven Auswirkungen einer Veränderung im Unternehmen sprechen. Für seine Kunden ist er zum Maßstab für Kontinuität auf der einen Seite sowie Innovationskraft und Pioniergeist auf der anderen Seite geworden.
Seine Ideen und Impulse haben bis heute fast eine Million Menschen weltweit erreicht und zeugen von der Akzeptanz und Überzeugungskraft seiner Konzepte.
2007 wurde Edgar K. Geffroy in die German Speakers Hall of Fame® aufgenommen und trägt damit die höchste Auszeichnung der German Speakers Association.

 

Kontakt für Seminar-Anfragen:
Pia Krämer This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.